Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Assoziationsspiel "Adverso"

  1. #11
    Unregistriert
    Gast


    In Ermangelung von verfügbarer Zeit habe ich eine grafische Repräsentation des Begriffs "United Nations General" Assembly hall" invertiert, resultierend in einem regelkonformen Beitrag. Der für den Nachfolger geltende Begriff - bzw. das Definiens - wird beschrieben durch Flolgendes: Die Gesamtheit der psychischen Effekte beim Betrachten dieses Bildes, somit ist der Beitrag wie gefordert dem Bereich Psychologie zuordenbar.

  2. #12
    Unregistriert
    Gast
    Eine Korrektur muss ich nun vorhehmen: Die Gesamtheit der relevanten psychischen Effekte beim Betrachten dieses Bildes, und Relevanz hat nur das, was meinen Beitrag regelkonform mact

  3. #13
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1a4.jpg 
Hits:	16 
Größe:	46,3 KB 
ID:	1183

    Meinst du diese geschwollene Ausdrucksweise und absurden Zusammenhänge eigentlich ernst?

  4. #14
    Unregistriert
    Gast
    Rechtschreibung: mangelhaft

  5. #15
    Rechtschreibung: mangelhaft
    Wenn Leute im Internet anfangen, sich über die Rechtschreibung zu beschweren, fällt ihnen meist kann anderes Argument mehr ein. Wenn wir aber schon dabei sind, solltest du, lieber "Unregistriert", deine Rechtschreibung vielleicht auch nochmals überprüfen. Sofern du überhaupt immer derselbe "Unregistriert" bist.
    Da du hier scheinbar einen ernsthaften Thread starten möchtest, solltest du dich vielleicht anmelden. Somit kann ich sichergehen, es immer mit demselben Troll zu tun zu haben. Wer hier als "Unregistriert" große Töne spuckt, die an jeglichen fachlich-relevanten Fragen vorbeigehen, gilt für mich prinzipiell als Troll.

    PS: Wie dir evtl. schon aufgefallen ist, möchte niemand hier dein komisches Spiel ernsthaft mitspielen.

  6. #16
    Unregistriert
    Gast
    das galt der Person über dir

  7. #17
    Genau dieses Problem meine ich...

    Geändert von AquaGlobe (02.02.2015 um 20:36 Uhr)

  8. #18
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    924
    Pharmaziestudentin seit 2010
    <*)))))<
    Catch!

  9. #19
    Mario unregistriert
    Gast
    Oje oje, dann versuche ich das mal, ist ja nur ein Spiel! Also die psychischen effekte sind immateriell( ich nehme an es waren nicht biochemische Vorgagne, ect. gemeint) und sie sind komplexe Strukturen, und dann beziehe ich noch andere Sachen rein aber ich will nicht so viel schreiben!
    Der Begriff für das fest gelegte Gebiet Pädagogik ist "Neutron im Kohlenstoffatom der Tinte eines Rorschachtests für ein dreijähriges Kind"

    Apropos Pädagogik, ich möchte was aus meiner Jugend erzählen und allgemein die heitige Jugend ansprechen. Meine Addidas mit den drei Streifen waren Gang und Gäbe und wenn immer jemand mit Zweistreifenschuhen ankam sind wir rüber und haben diese Person unfreundlich empfangen! Eines tages war ein Mann da, der hatte sogar nur einen Streifen und wir mit unseren Mofas rüber und haben ihn gehörig verhöhnt und beschimpft. Wir staunten nicht schlecht als er in einen Bentley einsteig. Später erfuhren wir daß es Gianni Versace Sneaker waren und daß quasi ein Schnürsenkel mehr wert war als der dreiteilige Anzug meines Vaters. Da merkten wir daß das einzige was größer als unser Ego die Armut unseres Geistes war!

    Ich meine nur daß es nur eine Erscheinung ist wegen des Alters was in vielen Foren passiert, wir Rabauken hatten Mofas, heute haben die Kids zum Beispiel "Memes". Ich selbst betreue heutzutage soziae Projekte für Hilfsbedurftige und bin sogar erleichtert daß ich nicht mehr Untertan meines Egos bin, welches verbohrt und verwirrt und unbedacht sich triviale Sachen ausgesucht hatte
    Lieben Gruß
    Mario

  10. #20
    Hallo Mario,
    ist ja schön, dass du kein "Untertan deines Egos" mehr bist.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	58843659.jpg 
Hits:	15 
Größe:	71,9 KB 
ID:	1184

    Mal etwas aus meiner Jugend: Ich habe mich nicht über jene lustig gemacht, welche weniger hatten als ich. Liegt vielleicht daran, dass ich von frühester Kindheit an dahingehend erzogen wurde, dass menschliche Werte nichts mit Reichtum, etc. zutun haben und am Ende alle Menschen gleichwertig sind. Meine Eltern sagten immer: "Wir sind alle mit'm nackten Arsch auf die Welt gekommen.". Sicherlich keine besonders edle Formulierung, sie trifft aber den Punkt. Daher habe ich von Haus aus eine Abneigung gegen Personen, die sich ohne erkennbaren Grund über andere stellen und sich scheinbar für etwas besseres halten/sie ungefragt über das Leben belehren wollen.

    Achja, Memes dienen übrigens nicht dem Zweck, andere zu diskriminieren. Das sind wiederkehrende (Insider)Witze, welche unterhalten oder in meinem Fall etwas Gesagtes auf witzige Weise untermauern sollen. Das ist etwas grundlegend anderes, als die Mofas in deiner Jugend.

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Buchh: "Allgemeinpharmazie" von P. Schäfer?
    Von Unregistriert im Forum 3. Staatsexamen und Approbation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2017, 15:06
  2. Kinderplanung: Wann "bester" Zeitpunkt? Vor/nach Stex/PJ
    Von Unregistriert im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2017, 09:28
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.04.2016, 15:23
  4. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 15:18
  5. Einspruch gegen Prüfungsbewertung ("nicht bestanden")
    Von Unregistriert im Forum 3. Staatsexamen und Approbation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
изотретиноин

анаполон цена

кленбутерол цена