Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Leberenzyme CYP2C19/CYP2D6 Abbau von PPI

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Frage Leberenzyme CYP2C19/CYP2D6 Abbau von PPI

    Guten Tag zusammen,

    ich bin MFA, beschäftige mich zZ mit dem zZ populären CBD Öl.

    Ich hab es vor ein paar Wochen getestet - und konnte Opipramol absetzen.
    Nun habe ich einen Artikel gefunden, in dem über den Abbau von PPIs in der Leber in Verbindung mit
    den o.g. Enzymen behandelt, die von dem CBD gehemmt werden.

    Natürlich habe ich meinen Gastroenterologeb dazu befragt, der sich dessen nicht
    100% sicher war, in Anbetracht das ich das Omeprazol morgen nehme, (versuche seit längerem es zu
    reduzieren/abzusetzen) und das CBD Öl vor dem schlafen nehmen würde (also ~ 14h später), wäre meine Frage,
    wie lange die Halbwertszeit des PPI in der Leber ist? Seid ich das Öl durch den gefunden Artikel fix wieder gestoppt habe, ist mein Schlaf nämlich wieder sehr unbefriedigend. Besagter Gastroenterologe meinte nämlich das der Abbau des PPI von morgens bis zum späten Abend schon durch sein müsste?

    Vielen Dank für die Hilfe!

  2. #2
    Eric Joost
    Gast
    Das kommt womöglich auch auf die Dosierung an und ob es wirklich eine solch starke Wirkung hat. Werde mir dieses . Wichtig ist, denke ich, dass man mit der Dosierung klein anfängt. Wenn man natürlich weiß, dass bestimmt Inhaltsstoffe mit anderen Präparaten nicht gut zusammenpassen, sollte man es wohl nicht riskieren. Habe aber auch von Freunden gehört, dass das Öl beim Einschlafen helfen soll. Das ist auch der Grund, weshalb ich es mal ausprobieren will. Habe in letzter Zeit vermehrt Schlafprobleme und dadurch auch mehr Tagesmüdigkeit. Will aber zunächst zu natürlichen Mitteln greifen.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
гонадотропин

cheapsteroids.net/steroidy/inekcionnye/primobolan/

www.steroids-safe.com