Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Rezeptkontrolle

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Rezeptkontrolle

    Guten Tag.

    Ich arbeite seit einiger Zeit in einer Apotheke in Frankfurt.
    Hier werden die Rezepte auch von einer PTA geprüft. Das Problem liegt daran, das die PTA selbst die Rabbatverträge und alle Regeln nicht gut kennt. Trotzdem ist sie erlaubt, die Rezeptkontrolle zu machen.
    Ich habe Sorgen, weil ich die Arbeit gut erledigen will. Aber ich kann dem Chef nichts sagen, weil sie da schon seit Jahren arbeitet und ist seine die Lieblingstmitarbeiterin.
    Was mir wundert ist, dass er davon überzeugt ist, dass sie alle Regeln kennt, aber sie macht unglaublich viel Fehler! Und der Chefs entweder merkt das nicht, weil er sie mag, oder er wartet darauf, die anderen die Fehler zu korrigieren. Weil er sie mag. Aber das ist total unfair.
    Ich verstehe, dass sie keine Apothekerin ist, aber mit ungefähr 15-20 Jahren Berufserfahrung, wie kann sie so viel Fehler machen?

    Habt ihr etwas ähnliches erlebt?

    Viele Grüße

  2. #2
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    930
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Haben das denn auch schon andere Kollegen gemerkt und wurde sich untereinander bereits darüber unterhalten? Denn letztlich schadet es ja auch der Apotheke, wenn es aufgrund von Fehlern zum Beispiel zu Retaxationen kommt. Was genau werden denn für Fehler gemacht? Ich würde vielleicht erst einmal mit anderen Kollegen über das Problem reden.

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Wenn sie so viele Fehler macht, müsste er das merken - spätestens auf seinem Konto. Mir wärs egal, ist ja nicht dein Problem.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
достинекс купить

нандролон цена

купить метан