Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Urlaubssemester

  1. #1

    Urlaubssemester

    Hallo,
    ich studiere derzeit in Greifswald im 2. Semester Pharmazie und überlege, mir ein Urlaubssemester zu nehmen, da mich das Studium sehr stresst.
    Hat jemand Erfahrungen, wann es am günstigsten wäre, ein Urlaubssemester einzulegen?
    Ich könnte mir vorstellen, dass es günstig wäre, das Urlaubssemester nach dem 1. STEX zu machen. Doch braucht man im Hauptstudium viel Wissen aus dem Grundstudium? Ich habe Angst, über das Urlaubssemester alles wieder zu vergessen.

    Danke schonmal

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    Zitat Zitat von Tinchenbienchen Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich studiere derzeit in Greifswald im 2. Semester Pharmazie und überlege, mir ein Urlaubssemester zu nehmen, da mich das Studium sehr stresst.
    Und du denkst, dass es nach einem Urlaubssemester besser wird?

    Vielleicht wäre es besser, ein paar Veranstaltungen zu schieben, um etwas Stress herauszunehmen, als für ein Semester komplett auszusteigen.

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Hallo, ich kann das mit dem Stress vollkommen nachvollziehen. Ich habe auch (mehr oder weniger unfreiwillig) schieben müssen. Ich denke, es ist eine gute Idee zu schieben. Wenn ich sehe, wie viel Stress Regelstudienzeit mit sich bringt...Ich frage mich, wie man das als Normalsterblicher aushalten soll.
    Ich hoffe, du findest für dich eine Lösung. Ich kann auch nicht mit dem vielen Stress umgehen. Ich meine, wie denn auch? Wenn man von morgens bis abends Vorlesung, Labor und Protokolle schreiben muss, da hat man eben keine Zeit für Stressabbau in Form von Yoga, Meditation oder was es da alles so gibt. Ich habe auch schon überlegt abzubrechen, weil ich den Stress nicht mehr aushalte. Am Schlimmsten ist die Angst, dass wieder etwas schief geht, obwohl man schon aus der Regelstudienzeit ist: durch Staatsexamen fallen, Labor nicht bestehen, Klausuren mit 100% Durchfallquote.

  4. #4
    Vielen Dank Es ist erleichternd zu hören, dass nicht nur ich mit dem vielen Stress nicht umgehen kann. Ich habe auch schon überlegt abzubrechen, aber ich weiß nicht, was ich sonst machen möchte. Eigentlich interessiert mich Pharmazie ja auch
    In welchem Semester studierst du und wo?
    Ich könnte mir vorstellen, dass es evtl. besser ist, ein Semester komplett auszusteigen, um mich sozusagen komplett erholen und danach die 2 Jahre Hauptstudium durchziehen zu können...

  5. #5
    Unregistriert
    Gast
    Zitat Zitat von Tinchenbienchen Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir vorstellen, dass es evtl. besser ist, ein Semester komplett auszusteigen, um mich sozusagen komplett erholen und danach die 2 Jahre Hauptstudium durchziehen zu können...
    Kann ich mir nicht vorstellen ehrlich gesagt. Du kommst raus aus dem Stoff, vergisst eine Menge, verlierst den Anschluss an deine Kollegen und und und...

  6. #6
    Unregistriert
    Gast
    Was genau stresst dich denn? Die Laborarbeit oder das Lernen?

  7. #7
    Aber braucht man fürs Hauptstudium wirklich noch so viel aus dem Grundstudium? In welchem Semester studierst du denn?
    Mich stresst beides

  8. #8
    Unregistriert
    Gast
    Ich frage mich auch immer, wie relevant das Wissen aus dem Grundstudium ist.
    Wenn wir und gegenseitig zuheulen wollen über die erbärmliche Existenz als Pharmaziestudent, kannst du mir eine Mailadresse posten. Hast du eine anonyme Spammailadresse? Dann könnte ich dich anschreiben und ich dir meine Nummer geben.

  9. #9

  10. #10
    Hab gerade gemerkt, dass diese E-Mail-Adresse nicht mehr funktioniert^^
    Das ist die richtige: [email protected]
    Tut mir leid :/

Ähnliche Themen

  1. Urlaubssemester an der Uni Leipzig?
    Von Willi im Forum Pharmaziestudium Leipzig
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 08:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
гормон роста купить

метан для мышц

стероид фарма